Über Reiners Busreisen

Unsere Geschichte

Karl Reiners gründete das Unternehmen 1926.
Unter Omnibus verstand man damals eine motorisierte Kutsche.

Auf diesem Foto sehen Sie den Gründer Anfang der 30er Jahre
vor einer damals neuen Errungenschaft der Technik.
Im Krieg wurden alle Busse zur Evakuierung der Bevölkerung und an der Front eingesetzt. Bei Null fing auch für unser Unternehmen die Nachkriegszeit an.
Ein Omnibus, der in seiner Zeit Maßstäbe setzte.

Das Foto wurde uns freundlicher Weise von der Fa. Schmitz, Karosseriebau/Lackiererei aus Niederzier (Huchem-Stammeln) überlassen.

Die Firma Schmitz stellte damals die Aufbauten unserer Omnibusse her.  http://www.karosseriebau-schmitz.de

Unsere Omnibusse in den 50iger Jahren

Michael und Anneliese Reiners übernahmen 1970 das Unternehmen, dass mittlerweile im Schüler-, Berufs- und im Reiseverkehr aktiv war.

Michael und Anneliese Reiners
Unsere Omnibusse in den 70iger Jahren
In der nunmehr dritten Generation übernahmen Klaus und Ursula Reiners 1997 den Betrieb
DSCF7828
Klaus und Ursula Reiners

Wir haben für alle Reiseuntenehmungen den passenden Bus.